Zahlreiche Streitpunkte bei Telefonat von chinesischem und US-Auenminister | Nachricht



Zahlreiche Streitpunkte bei Telefonat von chinesischem und US-Auenminister | Nachricht

Washington/Peking (Reuters) – Bei einem Gesprch des US-Auenministers Antony Blinken mit seinem chinesischen Kollegen Yang Jiechi sind nach Angaben beider Seiten mehrere Streitpunkte thematisiert worden.

Blinken habe von einem Vlkermord an den muslimischen Uiguren in der chinesischen Provinz Xinjiang gesprochen, teilte am Freitag das Auenministerium in Washington nach dem Telefonat mit. Zudem habe er sich besorgt gezeigt angesichts der Schwchung demokratischer Normen in Hongkong. China solle aufhren, Druck auf Taiwan auszuben. Dem chinesischen Staatssender CCTV zufolge sagte Yang seinerseits, die USA mssten bei der Taiwan-Frage „vorsichtig und sachgerecht“ agieren. Beide Regierungen sollten zusammenarbeiten, um die Beziehungen wieder ins Lot zu bringen.

Die zwei grten Volkswirtschaften liegen auch nach dem Machtwechsel in Washington in zahlreichen Punkten ber Kreuz. Auch der neue US-Prsident Joe Biden fhrt in mehreren Punkten wie sein Vorgnger Donald Trump eine harte Linie gegen die Regierung in Peking. Der Umgang mit China ist ein zentrales Thema der sieben fhrenden Industriestaaten (G7) – zu denen auch Deutschland gehrt – bei ihrem Gipfel in Cornwall. China gehrt nicht der Gruppe an.



2021-06-11 16:17:16

MEHR ERFAHREN…

www.finanzen.net

#Zahlreiche #Streitpunkte #bei #Telefonat #von #chinesischem #und #USAuenminister #Nachricht

Previous Post

Lohnerhhungen: Amazon führt in Versandzentren Grundgehalt von 12 Euro ein – Aktie etwas höher | Nachricht

Next Post

Aktuelle Multi-Asset-Views Ausgabe | Specials Advertorials

Scroll to top